Rezension

[Rezension] Mirella Manusch – Hilfe mein Kater kann sprechen!

Christin-Marie Below und Anne Barns
Schneiderbuch
Erschienen: August 2020
Kinderbuch ab 8 Jahren
Buch: 12,00,- / E-Book: 8,99,-

Klappentext

Mein Name ist Mirella, Mirella Manusch. Ich bin fast zehn Jahre alt und habe gerade erst einen neuen Eckzahn bekommen. Seitdem weiß ich: Ich bin ein Vampirmädchen. Ja, echt! Wenn die Sonne untergegangen ist, kann ich mich in eine Fledermaus verwandeln und fliegen. Außerdem habe ich einen eigenen Beschützer, meinen Kater Langstrumpf, der eigentlich Lancelot heißt. Und das Allercoolste: Ich kann die Sprache der Tiere verstehen, von Kleinkram wie Spinnen und Motten mal abgesehen. Abgefahren, oder? So kommt es auch, dass ich die Sorgen der Tiere in unserem Zoo kennenlerne. Ist doch klar, dass ich da helfen will, oder? Nur das mit der Geheimhaltung ist manchmal verflixt kompliziert …

Meine Meinung

Vielen Dank liebes HarperCollins-Team, für dieses wundervolle Rezensions-Exemplar! 😍 

In dem Kinderbuch Mirella Manusch geht es um die 9-jährige Mirella. Sie ist eine waschechte Vampirin. Zuerst weiß Mirella gar nicht, dass sie eine Vampirin ist, bis sie einen Vampirzahn bekommt und plötzlich mit Tieren sprechen kann. Unterstützung bekommt Mirella von ihrem Kater Lancelot und ihrer coolen Tante Elly, die auch eine Vampirin ist. Sie erklärt Mirella, wie man sich in eine Fledermaus verwandelt und wie man fliegt.

Mirellas beste Freundin Klara, wird natürlich auch eingeweiht. Denn beste Freundinnen sind immer füreinander da. 

Im örtlichen Zoo hilft Mirella durch ihre Fähigkeiten den Tieren bei ihren Problemen. 

Das Buch ist leicht zu lesen und wird durch niedliche kindgerechte Illustrationen der Figuren und Tiere aufgelockert. 

Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen.

Die Autorin Anne Barns und Christin-Marie Below

Anne Barns ist ein Pseudonym der Autorin Andrea Russo. Sie hat vor einigen Jahren ihren Beruf als Lehrerin aufgegeben, um sich ganz auf ihre Bücher konzentrieren zu können. Sie liebt Lesen, Kuchen und das Meer. Zum Schreiben zieht sie sich am liebsten auf eine Insel zurück, wenn möglich in die Nähe einer guten Bäckerei.

Christin-Marie Below wurde 1993 in Duisburg geboren und wuchs als Tochter der Autorin Andrea Russo zwischen jeder Menge Büchern auf. Mittlerweile lebt sie in Oberhausen. Sie liebt die Mumins, Die unendliche Geschichte und Peter Pan. Im Oktober 2018 entschied sie sich dazu, das Schreiben zu ihrem Beruf zu machen. Auch in ihren eigenen Geschichten für Kinder und Jugendliche steckt immer ein Hauch von Magie.

Die Rechte der Coverabbildung liegt bei Schneiderbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.